Donnerstag, 22. Oktober 2015

Der Donnerstag, seine Bedeutung und das Pro-Aktive Verhalten

Der Donnerstag

Die Bedeutung des Donnerstags und das Pro-Aktive Verhalten.




Es ist der vierte Tag der Woche, benannt nach Thor, dem Gott des Donners. In Dänemark, Norwegen und Schweden heißt der Tag Torsdag. Im römischen Kalender wurde er dies Jovis genannt, das heißt „Jupiters Tag“, denn Jupiter, der Gott des Donners und des Regens, war die höchste Gottheit in der römischen Mythologie. Quelle aus dem Kalenderlexikon

Thor, der Gott des Donners, der Wettergott.
Vielleicht könnte das die Herausforderung zu einem
Pro-Aktiven Verhalten sein? Vielleicht gibt es gerade ein Thema oder Projekt in deinem Leben, das Pro-Aktives Verhalten erfordert?

Dazu eine kurze Erläuterung, was wir damit meinen.

Eine Pro Aktive Persönlichkeit🙋

Reden wir über eine Pro-Aktive Persönlichkeit, denken wir vermutlich an Erfolg, Energie, einfach an Jemanden, der das umsetzt, was er sich im Leben vornimmt. Tendenziell ist schon jede Aktivität gut, die über 51% liegt. Das ist natürlich meine Meinung, mein lieber Dieter ist eher der 100% Fan, was zugegebenermaßen in der Realität auch oft besser funktioniert. 

Der erste Schritt ist es, sich seiner Fähigkeit selbst entscheiden zu können, bewusst zu werden.
Der zweite Schritt ist es, eine bewusste Entscheidung zu treffen.
Der dritte Schritt ist es, in seiner Welt zu handeln.

Das hört sich ganz einfach an – aber zu viele Menschen tun zu wenig!

Es gibt – einfach formuliert zwei Tendenzen bei den Menschen:

1.         Die Neigung zum Aktiven Tun
2.         Die Neigung zu Abwarten

Die AKTIVEN sind geschäftig. Sie sind die Macher in dieser Welt.
Sie sorgen dafür dass Dinge geschehen; sie sind

"Pro Aktiv"💥

Das sind die Menschen die  die Welt formen, die etwas unternehmen und bewegen, die Eigenverantwortung übernehmen und akzeptieren. Das sind oftmals die Selbst-Bewussten, mutigen und klaren Menschen. 

Die PASSIVEN Menschen sind eher zurückhaltend in der Aktion und warten gerne im Leben ab was da auf sie zukommt oder lassen anderen im Entscheiden den Vortritt.

Die ABWARTER werden nicht eher handeln, bis sie gezwungen, oder auch aus der gemütlichen Komfortzone geschubst werden, zu reagieren. Die Motive sind vielfältig wie Trägheit, Ängste, Motivation, mangelndes Selbstvertrauen und einiges mehr. Diese Menschen sind oftmals

"RE AKTIV"🙍

Anstatt aktiv zu werden, neigen diese Menschen dazu, die Dinge zu untersuchen, sie lassen diesen ihren Lauf, anstatt dafür zu sorgen, das etwas in Ihrem Sinne geschieht.
Diese Menschen sind auch wahre Meister in der Ausreden Argumentation!
Das sind eher PASSIVE  Menschen.

Bei Re-aktiven Menschen scheinen Dinge einfach nur zu geschehen.  Anstatt auf der Ursachenseite zu sein, befinden sie sich unter dem Einfluss der Wirkung von Ereignissen!

•          Selbstverständlich neigen (fast) alle Menschen dazu, beide Seiten zu zeigen.

An dieser Stelle muss ich sagen, dass ich einige dieser Auszüge aus Dieter`s Wissenspeicher genommen habe. In unserem Positiv Factory Wissenspeicher sind über 3000 Seiten Wissen, die den Persönlichkeitstrainern der Positiv Factory zur Verfügung stehen.💟 Dieter ist meist an seinen klaren Äußerungen und Werten zu erkennen.💪

Wie gesagt, besteht der Mensch aus beiden Seiten. Aber es gibt natürlich die extremen Pro-Aktiven wie mein lieber Dieter, und diejenigen die grundsätzlich Pro-Aktiv sind, aber auch die andere Seite durchaus zu schätzen wissen.

Und...liebe Leserin und lieber Leser, welcher Seite entsprichst du? Wo wünscht du dir aktiver zu sein? Welcher Typ bist du? Wo könnte es noch einiges zu verfeinern geben, damit noch mehr Qualität in dein Leben kommen kann? 

Woher nehmen diese Pro-Aktiven Menschen denn eigentlich die Energie und Power dazu?
Hierzu auch einige Seminarempfehlungen wie das Lebensplan Seminar, einen Feuerlauf oder unser Intensiv Seminar - das Mastertraining. 

Einen fröhlichen Pro oder auch Re Aktiven Donnerstag wünsche ich dir. Wichtig ist, das du das tust, was du tun möchtest und magst!



Bis zum nächsten Post eine schöne Zeit und herzliche Grüße





   

Keine Kommentare: